Eine Wanderung durch die Weinberge


Endlich ist der Frühling da. So kam ich in den lezten Tagen wieder dazu, mit dem Wandern anzufangen. Natürlich gibt es an der Mosel schöne Wege und wohin das Auge sieht – Weinberge. Die Weinberge am Anfang des Jahres ordentlich zurückgeschnitten und gebunden. Es ist es sehr schön die Weinberge zu beobachten, wie sie sich im Laufe des Jahres verändern. Jetzt dauert es nicht mehr lange und die Knospen sind zu sehen, aus denen sich die Blüten und Blätter entwickeln. Bis es schließlich im Herbst zum Finale, der Traubenlese, kommt.

Weinberg im SommerEs ist allerdings auch sehr schön zu sehen, dass im Moment auch andere Pflanzen blühen. So beobachtete ich, dass der Kirschbaum am Rande eines Weges immer mehr aufblüht.

Ich wandere ziemlich gerne, da ich so meinen Kopf am besten frei bekomme und einfach einmal entspannen kann von dem Stress am Alltag. Es ist schön, wenn man abends nach Hause kommt, die Sonne noch scheint und eine angenehme Wärme von ihr zu empfangen.

Vielleicht sollten Sie sich auch einfach einmal Zeit nehmen am Wochenende oder während der Woche abends und einfach einmal eine kurze Runde spazieren zu gehen. Am besten eignen sich hier auch Feld- und Waldwege, wo man in die schöne Natur trifft.