Weißer und roter Traubensaft

Neben Wein wird aus Trauben auch der Traubensaft hergestellt. Doch was beinhaltet ein Traubensaft und gibt es auch verschiedene Traubensäfte?

Traubensaft und die Eigenschaften von ihm für die Gesundheit

Neben dem Traubensaft aus weißen Trauben gibt es auch den Traubensaft aus roten Trauben. Beide sind süß im Geschmack. Traubensaft erhält normalerweise kein Alkohol. Dies macht den Traubensaft gesünder als den Wein. Roter Traubensaft soll zudem sehr gesund sein im Vergleich zu anderen Softdrinks. So soll er wie der Rotwein gut gegen Herzkrankheiten vorbeugen. Wer regelmäßg roten Traubensaft trinkt, schützt sich vor Herzkrankheiten in der Zukunft. Man sollte allerdings den Traubensaft in Maßen trinken, da auch in Ihm Zucker enthalten ist. Ich empfehle ein Glas Traubensaft pro Tag.

Bestandteile vom Traubensaft

Im Traubensaft steht Wasser an erster Stelle. Es ist die größte Menge im Traubensaft, wie bei vielen anderen Flüssigkeiten. Neben dem Wasser findet man im Traubensaft auch Kohlenhydrate, die auch in der ganzen Rebe vorkommen. Apfelsäure und Weinsäure sind die wichtigsten Säuren im Traubensaft. Neben den beiden Hauptsäuren gibt es weitere Säuren im Traubensaft. Diese treten aber in geringen Mengen im Traubensaft auf. Da die Wurzeln der Rebe Wasser aufnehmen, gelangen auch Mineralstoffe in die Pflanze und somit auch in die Beeren. In den Beeren kommem Stickstoffverbindungen vor und somit auch im Traubensaft. Im Traubensaft findet man auch Gerbstoffe.
Auch Farbstoffe und andere geringfügige Bestandteile sind im Traubensaft erhalten.

 

Traubensaftschorle als perfektes Getränk für den Sport

Traubensaftschorle ist Traubensaft gemischt mit Wasser oder Sprudel und damit als Getränk für den Sport geeignet, da der Traubenzucker von ihm direkt ins Blut geht. Auch enthält Traubensaft Eisen, der dem Sauerstofftransport im Blut hilft. Man sollte wegen dem hohen Kalorienengehalt den Traubensaft nur verdünnt trinken. Wichtig ist, dass man nicht zu viel Traubensaft trinkt, da der Darm auf eine hohe Menge Traubensaft empfindlich reagiert.

Hinterlasse eine Antwort