Weinlagerung zu Hause

Nach diesem Artikel wissen, wie Sie Ihren Wein zu Hause am besten lagern.

Wein zu Hause richtig lagern

Wein sollte kühl gelagert werden. Am Besten eignet sich ein kühler Keller oder ein anderer kühler Raum, in den kein Licht hineinkommt. Zudem sollte der Raum geruchlos sein, da Gerüche dem Wein schaden. Eine hohe Luftfeuchtigkeit rund um die 70% kommt dem Wein zugute. Wein sollte auch frei von Erschütterung sein. Schon kleine Erschütterungen stören dem Wein beim Reifen.

Aber Achtung! Viele Weine lassen sich heutzutage nicht mehr so lange lagern wie früher. Bei zu langer Lagerung kann der Wein ungenießbar werden.

Weine mit einem hohen Säureanteil lassen sich länger lagern, da sie nicht so schnell reifen. Aber auch ein hoher Zuckeranteil verlängert die Haltbarkeit bei Weinen.

Muss man zum Lagern von Wein einen Weinkeller besitzen?
Nein. Für die Lagerung von Wein zu Hause brauchen Sie nun wirklich keinen perfekten Weinkeller. Hauptsache es ist ein Ort, wo kein Licht hingelangt und die Temperatur nicht stark schwankt. Erfüllt Ihr Ort die oben genannten Faktoren, so handelt es sich um einen empfehlenswerten Raum, indem Sie Ihren Wein ohne Bedenken lagern können.

 

Wein länger haltbar machen mit Wachs

Weine können Sie mithilfe von Kerzenwachs länger haltbar machen. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie Weinflaschen als Erinnerung aufheben möchten. Entfernen Sie zunächst einmal den Kunststoffdeckel, belassen aber den Korken in der Weinflasche. Zünden Sie danach eine Kerze an und warten Sie, bis das Wachs anfängt flüssig zu werden. Ganz wichtig ist, dass Sie keine Duftkerzen oder ähnlichen Kerzenwachs wie zum Beispiel Bienenwachs verwenden. Danach schütten Sie das flüssige Wachs über den Flaschenkopf und lassen dann das Wachs auf dem Flaschenverschluss trocknen. Achten Sie darauf, dass der Weinverschluss vollständig mit Wachs überdeckt ist. Sind Sie sich nach dem ersten Übergießen mit Wachs nicht sicher, ob die Flasche ganz versiegelt ist, dann übergießen Sie den Flaschenkopf noch ein weiteres mal. Danach können Sie die Weinflasche wieder im dunklen Weinkeller einlagern und für längere Zeit aufbewahren.

One comment to Weinlagerung zu Hause

  1. [...] Am besten ist es, den Wein in einem Weinkeller zu lagern. Sollten Sie keinen haben, dann suchen Sie am besten einen dunklen Raum mit passender Temperatur. Weitere Informationen zur Weinlagerung erhalten Sie hier: Weinlagerung zu Hause. [...]

Hinterlasse eine Antwort